H.Lunke vorm Pulvermaar

Der erste richtige Urlaub mit unserem Wohnmobil führt uns in Hunsrück – Eifel – Taunus. Zwischendurch haben wir mal, bei einem Besuch bei unseren Eltern, im Wohnmobil geschlafen aber jetzt geht es zum ersten Mal ein paar Tage auf Tour.

Nachdem Jörg bislang nur alleine, mehrere Tage, unterwegs in Lübeck war, fahren wir jetzt zum ersten mal gemeinsam mit unserem Wohnmobil Niky auf Tour.

Hunsrück

Los geht es in Richtung Hunsrück. Unser erster Übernachtungsplatz ist der Übernachtungsparkplatz Kempfeld an der Burg Wildenburg.

Ausschnitt aus Openstreetmap zeigt die Gegend um die Wildenburg im Hunsrück, wo wir die erste Nacht unserer Tour mit dem Wohnmobil verbringen
https://osm.org/go/0DZYeNQV-?node=7866496806

Hier gibt es einen Kostenlosen Stellplatz für Wohnmobile. Tagsüber ist es recht laut, da dies auch der normale Besucherparkplatz für die Burg und das Wildgehege ist. Nachts ist es dann herrlich ruhig.

Eifel

Am nächsten Tag geht es dann weiter in die Eifel. Auf dem Weg werden noch schnell ein paar Sachen eingekauft, da ein Campingausrüster auf dem Weg liegt. Wir brauchen noch einen Tisch, ein paar Auffahrkeile und sonstige Kleinigkeiten. Nachdem das erledigt ist, kann es weitergehen. Unsere Stellplatzapp zeigt uns in Eckfeld einen Wohnmobilstellplatz mit Duschen, Toiletten und Strom für 10€/Übernachtung. Vor Ort stehen wir dann am Sportplatz mit nebenan liegendem Zeltplatz. Stehen darf man hier wohl, es gibt aber keinerlei Hinweise wie man an die Schlüssel für die Sanitärgebäude kommt und wo zu bezahlen ist.

Ausschnitt aus Openstreetmap zeigt die Gegend um Eckfeld in der Eifel, wo wir die zweite Nacht unserer Tour mit dem Wohnmobil verbringen
https://osm.org/go/0DWyr1G0–?way=214755318

Da es noch recht früh ist, entschließen wir uns zu einem kleinen Spaziergang, der H.Lunke will ja auch mal raus.

Danach geht es dann weiter zum Pulvermaar.

Ausschnitt aus Openstreetmap zeigt die Gegend um das Pulvermaar in der Eifel, wo wir die dritte Nacht unserer Tour mit dem Wohnmobil verbringen
https://osm.org/go/0DW42o1x–?way=578081657

Hier gibt es einen Stellplatz, der mit 12€/Übernachtung + 1€/kWh Strom nicht ganz günstig ist. Duschen auf dem angrenzenden Campingplatz kostet nochmal extra. Die Aussicht auf das Pulvermaar ist aber wunderschön und der H.Lunke freut sich über die Gelegenheit mal wieder ins Wasser springen zu können. Nach einer Fahrradrunde um das Maar, mit ausgiebigem Schwimmen, ist er dann sehr müde.

Taunus

Vom Pulvermaar fahren wir durch die Eifel, über Koblenz, zur Marksburg. Der Parkplatz, direkt unterhalb der Burg, ist mit 2€ sehr günstig, die Preise für eine Burgbesichtigung können der Webseite entnommen werden. Nach einem kurzen Besuch bei Verwandten, mit denen wir einen schönen Spaziergang auf dem ehemaligen BuGa Gelände in Koblenz unternehmen, fahren wir weiter nach Altweilnau im Taunus.

Ausschnitt aus Openstreetmap zeigt die Gegend um Altweilnau im Taunus, wo wir die vierte Nacht unserer Tour mit dem Wohnmobil verbringen
https://osm.org/go/0Dfq_aJw–?node=1842566539

Hier gibt es für 12€/Übernachtung einen schönen Stellplatz, das „Taunus Mobil Camp“ mit WC, Dusche, WLAN, Ver- und Entsorgung und einem Kiosk, an dem man auch ganz gut essen kann.

Und damit ist dann unser erster kleiner Wohnmobilurlaub auch schon zu Ende. Wir fahren nach Hause, waschen alles mal durch und danach geht es mit K2 und einer Freundin eine Woche zum Campingplatz Kratzmühle im Altmühltal.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Autor

joerg@hohn.cloud

Verwandte Beiträge

Pfingsten 2024

Der Mai bietet sich für kurze Touren mit dem Wohnmobil ja wirklich an und so sind wir auch am Pfingstwochenende wieder unterwegs....

Alles lesen

Himmelfahrt 2024

„Neues“ Wohnmobil, neue Touren. Nachdem wir zum Testen erstmal die Verwandtschaft in der Eifel besucht hatten geht es jetzt auf die erste...

Alles lesen
In

Neues gebrauchtes Wohnmobil

Niky ist verkauft und wir haben uns eine Miller Toronto zugelegt. Hoffen wir mal, dass wir damit etwas mehr Glück haben und...

Alles lesen
Wohnmobil von vorne
In

Schon wieder Werkstatt

Niky steht schon wieder in der Werkstatt, Leistungsverlust. Schaun wir mal.Zwischendurch ist es dann mal gar nicht angesprungen, bzw. während der Fahrt...

Alles lesen

Wohnmobil Sommertour 2023

Nachdem unsere Wohnmobil Sommertour 2022 ja nur in Teilen stattfinden konnte, ging es dieses Jahr für 3 Wochen in Richtung Dänemark. Wohnmobil...

Alles lesen
In

Niky läuft wieder, jetzt auch wirklich.

Was ein Akt. Solltet ihr euch ein WoMo zulegen wollen, kauft bloß keines mit Ford Transit Chassis (Bj. 2000 – 2006) mit...

Alles lesen